IGeL – Individuelle Gesundheitsleistungen

Download
Preise für IGeL-Leistungen aus dem Labor
IGeL-Laborpreise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.3 KB

Liebe Patienten,

viele Untersuchungen und Behandlungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht (oder nicht mehr) übernommen. Diese können als "Individuelle Gesundheitsleistung" (IGeL) von Arztpraxen angeboten werden.

 

Die Preise für folgende IGel-Leistungen können Sie sich nebenstehend als PDF-Datei herunterladen:

  • Kleines Check-Modul bei Patienten unter 35 Jahre oder häufiger als alle zwei Jahre
  • Großer Laborcheck (Blutwerte, die nicht im normalen Check-up enthalten sind)
  • Weitere einzelne Untersuchungen wie körperliche Untersuchung,
  • weitere Blutuntersuchungen, Lungenfunktionsmessung, Ultraschall der
  • Bauchorgene bzw. Schilddrüse bei Wunschleistung
  • Krebsvorsorge für Männer vor dem 45. Lebensjahr
  • Atteste
  • LKW-Führerscheinuntersuchung
  • Reiseimpfberatung
  • Sportuntersuchungen

Rechtzeitig Vorbeugen

 

Viele Enddarmleiden entwickeln sich lange bevor sie Beschwerden machen. Dies gilt nicht nur für bösartige Erkrankungen wie Darmkrebs, sondern vor allem für Hämorrhoiden und ihre Folgen. Mit frühzeitigen Untersuchungen und vorbeugenden Maßnahmen lassen sich in der Regel ernsthafte Erkrankungen vermeiden.

Download
Empfohlener Vorsorgeplan zum Download
Vorsorgeplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 545.6 KB

 

Kleines Vorbeugeprogramm (EUR 122,26)

Inspektion des Afters und seiner Umgebung (GOÄ 5)

Austastung des Enddarms inkl. Prostata (GOÄ 11)

Afterspiegelung (Proktoskopie) (GOÄ 705)

Mastdarmspiegelung (Rektoskopie) (GOÄ 690)

Kurze Beratung (GOÄ 1)

ggf. Verödung von Hämorrhoidalpolstern (GOÄ 764)

 

Großes Vorbeugeprogramm (EUR 337,03)

Untersuchung der Bauchorgane (GOÄ 7)

Austastung des Enddarms inkl. Prostata (GOÄ 11)

Ausführliche Beratung inkl. zur Ernährung und Stuhlverhalten (GOÄ 34)

Untersuchung mit dem Afterspekulum (GOÄ 705ana)

Afterspiegelung (Proktoskopie) (GOÄ 705)

ggf. Verödung von Hämorrhoidalpolstern (GOÄ 764)

 

Leistungshonorare entsprechen dem 2,3-fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Bei krankhaften Befunden und/oder begründeten Erschwernissen können sich Leistungsspektrum und Honorar erweitern.

Download
Honorarvereinbarung
Hier können Sie sich eine dokumentenfähige Honorarvereinbarung vorab als PDF herunterladen.
Honorarvereinbarung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.1 KB